Wissen Sie, was Syndrom X?

MADRID / EFE / H.FERNÁNDEZ / R.GALLARDO Montag 2017.08.05

Im Abecedario Nutrition haben wir mit dem Buchstaben „X“ und das „Syndrom X“ oder Metabolisches Syndrom erklären. Es ist ein Begriff, auch in der Bevölkerung bekannt, sondern es tritt meist bei Menschen mit Übergewicht. Es ist eine Reihe von Faktoren, die das Risiko der Entwicklung von Herz-Kreislauf- Erkrankungen oder Diabetes erhöhen. Expose seine Ursachen und seine Haupt

Behandlungen.

Weitere Nachrichten

  • Mann mit über 40 Jahre: ein Risiko für Übergewicht und Adipositas
  • Fettleibige Arbeitnehmer sind mehr Ausfallzeiten

Verantwortlich für die Gesundheit und Ernährung von Nestlé, erklärt Anabel Aragón, dass die Syndrom X oder Metabolic Es ist eine Reihe von Mitteln, die Gesundheit, wenn sie kombiniert, das Risiko der Entwicklung kardiovaskuläre Erkrankungen und Diabetes erhöhen.

Für eine Person mit diesem Syndrom diagnostiziert werden, müssen Sie mindestens drei dieser haben. Risikofaktoren

  1. Ein Hochbauchumfang Größer als 102 Männer und 88 Frauen.
  2. Mit der Hoch Triglyceride. Mehr als 150 Milligramm.
  3. Mit der gute Cholesterin (HDL) unter Mit weniger als 40 Milligramm für Männer und 50 Milligramm für Frauen.
  4. Mit der Hohe Blutdruck Mehr als 130 für die hohe und 85 für die niedrig.
  5. Ebene hohe Glukose Nüchtern-Blut, hat 100 Milligramm oder mehr

„Je mehr Risikofaktoren eine Person hat, desto besser sind Ihre Chancen der Entwicklung von Herzkrankheiten, Diabetes und Schlaganfall“, erklärt Anabel Aragón.

Risikopersonen

Die zwei wichtigsten Faktoren für das Syndrom X oder metabolisches sie

  • Mit Insulinresistenz
  • Haben einen hohen Taillenumfang

Der Gesundheitsspezialist stellt klar, dass diese Reihe von Symptomen gemeinsam ist „übergewichtig oder fettleibig Menschen, vor allem diejenigen, die Fett ansammelt im Bauchbereich sind.“

Es ist auch sehr häufig bei Menschen mit Typ-2-Diabetes weil sie von Insulinresistenz leiden.

„Insulin ist ein Hormon, das von der Nahrung umwandeln in Energie für den Körper Zucker helfen. Wenn es nicht gut funktioniert, um die Insulinresistenz sprechen, weil, obwohl der Körper viel produziert, Menschen mit Diabetes Typ 2 können es nicht richtig nutzen „, sagte Aragon.

Das X-Syndrom ist häufiger bei Erwachsenen als bei Kindern, tritt in der Regel in Frauen umschwebten 60 Jahre und Männer um 50

Doch leider ist es immer häufiger bei Kindern „Einige Schätzungen sagen, dass 1 von 10 Jugendlichen und mehr als ein Drittel der übergewichtig Jugendlichen an dieser Krankheit leiden,“ Ernährungsexperten sagen.

Obwohl genetische Vererbung zu tun hat, die Haupt Ursachen des Metabolischen Syndrom. Sie sind

  • Ein sitzendes
  • Leben.
  • Eine unausgewogene Ernährung

Die Behandlung Syndrom X

Dieser Zustand wird mit Veränderungen im Lebensstil behandelt und manchmal mit Medikamenten. Die Veränderungen im Lebensstil können Risikofaktoren

reduzieren.

  • Wenn Sie übergewichtig sind, haben Sie es mit Hilfe eines Arztes oder Ernährungs zu reduzieren
  • Eine gesunde Ernährung, die die Mittelmeer-Diät paßt
  • Haben Sie ein aktives Leben, die Integration von körperlicher Bewegung in unsere täglichen
  • Smoke

„Wenn Änderungen im Lebensstil nicht genug waren, wird Ihr Arzt einige Medikamente verschreiben kann Triglyceridwerte, niedriger Blutdruck oder Glukose zu senken“, erklärt der Fachmann.

Wie man Gewicht verlieren

Wenn X-Syndrom leidet, und es gibt auch Übergewicht so schnell wie möglich we versuchen, ein gesundes Gewicht zu erhalten..

Gewichtsverlust sollte sein. Kombinieren immer gesunde Ernährung mit Übung Dies wird auch dazu beitragen, den Cholesterinspiegel zu senken.

Sie müssen gehen immer zu einer professionelle zu tun, um uns eine Zuführplan das paßt unsere persönliche Situation. Es wird unsere Gesundheit, unsere kulinarischen Fähigkeiten und Zeit zu passen unsere Realität prüfen und umzusetzen.

Nein müssen die beachten. Wunderdiäten sicherzustellen, Gewicht zu verlieren schnell und mühelos; Sie sind gefährlich für die Gesundheit.

Essen eine gesunde

Stromversorgung.

Die Mittelmeer-Diät ist die besten Essverhalten. Anabel Aragón bietet einfache Tipps zu folgen:

  • Verwenden Sie nur Olivenöl zum Kochen und Dressing
  • Essen Sie mindestens drei Portionen frisches Obst pro Tag, vorzugsweise saisonale
  • Fügen Sie eine Portion Gemüse zum Mittag- und Abendessen
  • Nehmen Sie 3 Portionen Fisch pro Woche
  • Essen Gemüse 3 mal pro Woche
  • Drei Hände voll Nüsse, roh und ungesalzene Woche
  • Fleisch, wählen schlank wie Vögel oder Kaninchen; statt Lamm oder Schwein
  • Fügen Sie umfassend wie Getreide, Brot, Reis oder Nudeln
  • Derivate.
  • Zuckerhaltige nicht enthalten
  • Getränke.
  • Nicht fettes Fleisch wie Würstchen oder schnell
  • Lebensmittel enthalten.
  • Vermeiden Sie Süßigkeiten, Gebäck und Plätzchen
  • Vermeiden Sie Butters, Butters oder Cremen
  • Recover traditionelle Rezepte von Fisch, Pasta, Gemüse, unter Rühren braten, etc.

Stil aktiv

Leben.

Körperliche Inaktivität ist einer der wichtigsten Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes und Krebs. Um aktiven Lebensstil zu halten, müssen wir einige Übung regelmäßig tun.

„Menschen, die körperliche Aktivität für eine lange Zeit getan haben, sollten Sie einen Arzt auf sehen. passen ihre Übungen und Intensitätsstufen. Es sollte mit sanften Übungen wie Laufen und starten. schrittweise Erhöhung der Intensität und Dauer „, ergänzt die zuständige Gesundheit.

Anabel Aragón sagte, dass eine gute Ziel Es ist zu Übung machen 4 bis 6 mal pro Woche, 30 bis 60 Minuten Zeit. Das Minimum ist 120 Minuten pro Woche gute Gesundheit zu erhalten.