Vorherige Behandlung Plazenta.

die charakteristische Ausbluten dieser Komplikation der Schwangerschaft Nach der Auswertung wird der Gynäkologe verschiedene Aspekte der Mutter und Kind Situation beurteilen die beste zu entscheiden. Behandlung für jeden Fall vor Plazenta.. Erstens berücksichtigt die Woche der Schwangerschaft, in der Schwangerschaft die Dimension der Blutung ist und natürlich wird einen Ultraschall verwendet der Anteil der Plazenta abzuschätzen, für das Gebärmutterhals.

Wenn die Blutungen kleine oder mittelschweren und ein Teil der Plazenta war klein ist Medikamente in der Regel gegeben, um eine Frühgeburt und empfohlen zu verhindern. Rest mindestens 36 Wochen zu erreichen und kann sogar eine vollständige Kontrolle zu übernehmen, bis dann eingegeben werden. In diesen Situationen geben Ärzte häufig Kortikosteroide Um zu helfen, das Baby seine Lungen zu entwickeln. Um Probleme zu vermeiden sollte Geschlechtsverkehr und Spülungen während dieser Zeit zu vermeiden.

Wird diese Frist ohne überschritten. Komplikationen von pre Plazenta. , Zwischen Woche 36 und 37 der Gynäkologe kann eine Amniozentese erfordern das Niveau der Entwicklung der fetalen Lunge und den Status von Fruchtwasser zu überprüfen. Von diesem Moment an die Risiken eines vorzeitigen Sectio machen werden bewertet.

Wenn die Blutung reichlich vorhanden und auch einen Teil der Plazenta blockiert war in der Regel das Gebärmutterhals umfangreiche getan wird, ist Bluttransfusionen Mutter und die Überlebensrate von Frühgeburt Fötus bewerten, wenn sie provoziert. Nach 36 Wochen der Schwangerschaft kann diese Option die beste Behandlung. Diese Beleuchtungen in den meisten Fällen in der Regel per Kaiserschnitt durchgeführt, weil eine vaginale Entbindung könnte eine Blutung verursachen, die beide tödlich sein könnte. In den schwersten Situationen, wie accretism mit postpartalen Blutungen, können Sie Embolisation oder puerperalis hysterectomies benötigt, also eine Entfernung der Gebärmutter erreichen.

Prävention von pre

Plazenta.

Nicht Wege gefunden, um widerlegt Verhindern Plazenta previa Doch Dr. Pilar Pintado, Mitglied der Sektion von Maternal-Fetal Medicine Krankenhaus Gregorio Marañón University, erklärt, dass es zwei Theorien. Der erste befasst sich mit den Ursachen, die die Gebärmutter-Schichten, wie der ändern. uterine Chirurgie Kürettage oder Myome, und der zweite konzentriert sich die Ursachen der Veränderungen in der Bildung der Plazenta Die ein Ergebnis von Kokain, Schnupftabak sein kann oder eine Zwillingsschwangerschaft mit.

Daher riet Dr. Pintado so weit wie möglich prädisponierenden Faktoren, wie zum Beispiel nicht mit Schnupftabak oder andere Drogen zu vermeiden, wenn keine vaginale Entbindung complications- versuchen, so weit wie möglich uterinen Eingriffe zu vermeiden. Neben versuchen, Raum Schwangerschaften sie zumindest zwischen Jahr und eineinhalb Jahren, Ausweichen Schwangerschaften bei älteren Altersgruppen und Zwillingsschwangerschaften, vor allem in der Behandlung der Unfruchtbarkeit.