Wie Rückenschmerzen zu reduzieren?

MADRID / EFE / MARIOLA Agujetas Dienstag 2013.03.09

Das Gewicht des Rucksacks sollte nicht mehr als 10% des Körpergewichts nicht überschreiten, aber mehr als ein Drittel der Kinder überschreitet diese jeden Tag zu begrenzen. In Spanien etwa 51% der Jungen und 69% der Mädchen haben bereits Schmerzen vor 15 Jahre gelitten zurück

Zeitgleich mit dem Beginn des Schuljahres, die Kollegiale Medical Organization (WTO) und Kovacs Foundation Sie haben eine neue Ausgabe der dargestellt. Kampagne zur Vorbeugung gegen Rückenschmerzen unter dem spanischen Studenten.

Diese Kampagne erzieht, wie die Wirkung der Faktoren zu reduzieren, die mit einem erhöhten Risiko von Rückenschmerzen, wie zugeordnet sind. Schulübergewicht Material. Kinder täglich geladen, der falsche Weg zu transportieren körperliche Inaktivität unsachgemäßer Sport treiben zu wettbewerbsfähiger Ebene. Oder die unzureichende Schulmöbel

Laut sagt Vorsitzender der WTO, Dr. Juan Jose Rodriguez Sendin „Es ist wichtig, zu verhindern und Maßnahmen zu ergreifen, bevor es zu Problemen oder sogar erhöhen entstehen. Es ist mit der politischen Bildung und Prävention bei Kindern und Jugendlichen Kosteneinsparungen als Rückenbeschwerden erzielt wird, aufgrund ihrer Häufigkeit, haben wirtschaftliche Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit“gezeigt, dass.

Diese Initiative umfasst die Veröffentlichung einer neuen Monographie von Tebeo zurück, was einen gesunden Rücken in der Schule durch Illustrator Adolfo Arranz zu tun zu haben.

Durch den Charakter von Dr. Rücken und Vignetten durch attraktive und leicht zu verstehen, ist vorgesehen, das grundlegende Wissen für die Gesundheit Ihres Rückens zu senken.

Diese Kampagne wird von der Kovacs Foundation, die frei von copyrighting Tebeo die Ministerien für Gesundheit und Bildung voll finanziert gibt. Darüber hinaus Schulen, Familien und Kinder selbst können sie aus dem Internet herunterladen WTO (www.cgcom.es) und das Web der Rückseite der Kovacs (www.espalda.org) Stiftung.

Leitlinien zur Verhinderung von Schmerzen in der Schule zurück

Derzeit haben in Spanien, etwa 51% der Jungen und 69% der Mädchen unter 15 Jahren bereits gelitten Rückenschmerzen irgendwann in ihrem Leben. Dies schränkt ihre täglichen Aktivitäten und erhöht das Risiko für chronisch im Erwachsenenalter leiden. Insbesondere ab 10 Jahren die Inzidenz dieser Erkrankungen erhöht, so dass die Kampagne konzentriert sich auf die Schule unter diesem Alter.

Transport von Übergewicht in Taschen und Rucksäcken ist einer der Faktoren, die Rückenschmerzen leiden, vor allem der längeren Transportzeit und schlechten Muskel Zustand des Kindes. Der Präsident der Kovacs Foundation, Francisco Kovacs, stellt fest, dass „das Gewicht des Rucksacks nicht mehr als 10% des Körpergewichtes der Schule überschreiten sollte jedoch verfügbare Daten zeigen, dass mindestens ein Drittel der Schule diese Grenze nicht überschreiten.“

Daher schlägt sie als Alternative zu den traditionellen Rucksack diejenigen, die Räder haben, da, wenn der Student das Beste zu tragen hat, ist, dass die Rückseite nicht, dass das Gewicht nicht unterstützt.

Internationale Studien zeigen, dass Rückenschmerzen sind weniger häufig unter den Studenten, die haben Schließfächer in ihren Schulen, indem sie weniger Gewicht und weniger häufig zu tragen, und diejenigen, die in sind. fitter Da mehr und mehr trainierte Muskulatur reduziert den negativen Einfluss von Übergewicht des Rucksacks.

Schließlich ist es lohnt sich, die Bedeutung einer angemessenen Schulmöbel erwähnens.„Die Tische und Stühle sollten höhenverstellbar so sein, dass die Größe der Schule passen, damit sie die Standards der Haltungs-Hygiene gerecht zu werden, wie so weit zurück in dem Stuhl mit geradem Rücken und Ellbogen sitzen“ sagt Kovacs.

Die aufgezeigte Bedeutung der körperlichen

Übung.

Zahlreiche wissenschaftliche Studien in verschiedenen Ländern zurückreflektiert Probleme leiden während der Pubertät das Risiko einer solchen chronischen Form als Erwachsener erhöht.

Körperliche Aktivität von einem frühen Alter ist wichtig, dass das Risiko zu reduzieren und auch für die Wirbelsäule ihre endgültige Form erhält.

Wie von Dr. Kovacs erwähnt, kann Sport nur zu Problemen führen, wenn auf einem wettbewerbsfähigen Niveau durchgeführt „, in einem Kontext, in dem Gewinn wichtiger ist es, eine gesunde Aktivität als zu machen, und wenn das Training ist unzureichend und wiederholt mit großer Intensität. Daher ist dieses Risiko nicht als Vorwand für den Sport nicht zu tun, aber betont, wie wichtig sicherzustellen, dass mit den Anweisungen ihrer Trainer entsprechen die Verletzungsgefahr zu reduzieren und die ausgewogene Entwicklung ihrer Muskeln“zu gewährleisten.