Asperger-Syndrom, die vielen Herausforderungen einer falsch verstandenen Gruppe

EFE / MADRID / PILAR GONZÁLEZ MORENO Donnerstag 2017.02.16

18. Februar Internationaler Asperger-Syndrom-Tag. Das Datum fällt mit dem Jahrestag der Geburt von Hans Asperger, ein österreichischen Psychiater, die dieses Syndrom beschrieben. Paloma Martínez Ruiz, Präsident des Verbandes Asperger Spanien EFEsalud erklärt die vielen Herausforderungen bei dieser Gruppe gegenüber, sehr falsch verstanden; und Dr. Mara Parellada, die Abteilung für Psychiatrie, Kinder- und Jugendklinik Gregorio Marañón, macht die Störung von einem medizinischen Standpunkt aus

Ansicht.

Weitere Nachrichten

  • Betroffen von Asperger behaupten, ihre sozio
  • Integration. Weder selten noch pedantisch, sie sind Asperger
  • Kinder.

Asperger-Syndrom ist Teil der ASDs. Dies ist eine Erkrankung des Nervensystems, die durch ein Defizit in drei Kernbereichen gekennzeichnet ist: soziale Interaktion; Sprache und Kommunikation und kognitive Inflexibilität, so gehen zur Schule oder Arbeit suchen eine sehr schmerzhafte Erfahrung werden können.

„Das ist eine Gruppe, die in zwischen Behinderung und normalen Situation ist, und unterstützen Sie ein unabhängiges Leben erhalten, sondern unterstützt die Möglichkeit, einen Job zu finden oder in der Bildungsstufe erfolgreich ist sehr begrenzt“ Martinez sagt Ruiz, der auch die Mutter eines Sohnes asperger ist, 18, und weitere 14 mit „Features“.

Der Verband behauptet vorsitzende zunächst ein Früherkennung von Fällen, in öffentlicher Gesundheit. Mit Bezug auf Mediziner Ebene mit ausreichender Vorbereitung und ein Aktionsprotokoll für Fälle von Asperger, weil Früherkennung wesentlich ist, so schnell wie möglich zu handeln.

Bullying in der Schule

Sie fragen auch die Anerkennung der Rechte auf Bildung in den Bedingungen müssen Sie diese Gruppe, die Zuteilung der Schule Monitore in den Erholungen Vorteil dieser kostbaren Zeit nehmen, ihnen grundlegende soziale Fähigkeiten und die Interaktion mit anderen Kindern zu unterrichten.

Die Arbeiten für die Anerkennung und Achtung der neurodiversity das gleiche in den Bereichen Bildung und verhindern, dass Ausgrenzung und Belästigung in der Schule „weil die Inzidenz ist sehr hoch“, sagt Martínez Ruíz.

„Wir behaupten, gegen den Bildungspakt, Rechnung dieser Schüler nimmt, müssen Sie Unterstützung vor allem in den Bereichen Kommunikation und Aktivitäten, weil sie Menschen sind, die sehr eingeschränkten Interessen haben“.

Asperger-Syndrom hat eine sehr konkrete Art und Weise, Dinge zu tun, „viele Rituale und viele Planungsschwierigkeiten und sehen Sie die Welt für Details, flases“ harte Zeit ein genaues Bild von der Situation oder Aufgabe bekommen.

Haben Sie eine harte Zeit, Planung, was in der Bildung zu tun und ist wesentliche Prozesse so anzupassen, dass sie Aufgaben auf dem gleichen Niveau wie ihre Kollegen entwickeln kann. "

„Wir bitten darum, dass die Anpassung bereits in den Bildungssystemen abgedeckt wird auf allen Stufen durchgeführt wird, nicht nur Kinder, auch in der Sekundarstufe und Berufsausbildung, denn mit dem neuen Gesetz über 16 Jahre länger kann nicht die berufliche Grundausbildung zugreifen und haben keine Ausnahmen in Betracht gezogen, was außerhalb des Bildungssystems viele Kinder bleiben auch intellektuell obwohl keine Probleme „haben, sagt er.

Dazu muss hinzugefügt werden, dass die Adoleszenz Bühne für Asperger-Syndrom ist „sehr hart“, weil bisher nicht sehr bewusst der Unterschied gewesen.

Das Problem mit dieser Störung bezieht, ist „Grausamkeit von Gleichaltrigen, weil, wenn weniger betroffen die besten Person ist, den Unterschied erkennt, dass andere seltsam aussehen, dass für viele Anstrengungen unternommen, um ein Gespräch zu halten, das Ende ist immer nur realisiert, dass jeder ihn sieht seltsam und dann leiden“.

„Sie sind sich bewusst, dass es Freunde gibt es eine Gesellschaft, aber nicht wissen, wie man diese Gruppe von Jugendlichen zugreifen und dann ist es sehr schwierig, diese Integration zu erhalten.“

Finden Sie Jobs

für die Beschäftigung zu arbeiten, ist ein weiterer der Ansprüche dieser Organisation so dass die Asperger-Syndrom kann einen Job, um ihre Fähigkeiten geeignet bekommen und muss mit ihnen mit absolutem Respekt für ihre Art und Weise autonom und unabhängig sein zu sein.

„Wir Erkennen, dass da diese Störung mehr regelmäßig zu diagnostizieren begonnen hat, haben die Menschen gewachsen, und die Gruppe hat damit begonnen, mehr zu werden, so dass jedes Mal mehr Probleme laboral.El Typ Bildungssystem in Stufen kommen Kinder hat sich ein wenig verbessert und erlaubt Kinder High School erreichen, aber dann nichts mehr übrig, keine Möglichkeiten Training und obwohl sie bereits zugelassen sind, den Zugang zur Beschäftigung für Menschen ist sehr schwierig, die Kommunikationsprobleme“haben.

Darüber hinaus passieren ein Vorstellungsgespräch für alle und mit der Situation in Spanien sehr schwierig „, und für sie mehr und was wir von den Verbänden zu tun ist, sie in soziale Fähigkeiten zu trainieren, lehren sie die Fähigkeiten, die sie nicht können durch Nachahmung lernen. "

Diese Lehre umfasst auch Arbeitsstufe, können wir sie lehren, ihre Kollegen zu erzählen, ihr Chef, wie Menschen zu behandeln, entsprechend ihrer Arbeit...

Studien zeigen, dass etwa 10 Prozent können die Werkzeuge entwickeln, unabhängig zu werden. Der Rest muss helfen, und wenn nichts am Ende geschieht bleiben bei seinen Eltern lebt. „Es ist die Situation, die wir häufiger Erwachsene 40 Jahre sehen mit den Eltern 80 leben“.

genetische Komponente von Asperger-Syndrom

Laut Dr. Mara Parellada für Psychiatrie Kinder- und Jugend Gregorio Marañón-Krankenhaus, Asperger-Syndrom, wie alle Spectrum Disorders Autismus, hat eine „signifikante genetische Komponente.“

Aber er stellt fest, dass es nur wenige Studien, die die genetische Herkunft des Asperger-Syndroms zu untersuchen speziell, und es deutet auf ein polygene Risiko basierend auf mehreren gemeinsamen genetischen Varianten verbunden, das jeweils mit einem geringen Risiko.

Laut dem Arzt, gibt es wenige Prävalenzschätzungen aber schätzungsweise etwa 2,6 in 10.000 Personen oder ein Fünftel der Prävalenz von Autismus sein.

Die Schwierigkeiten präsentierten, fügt er hinzu, sind grundsätzlich Schwierigkeiten in zwischenmenschlichen Beziehungen aufgrund nicht vollständig zu wissen, die sozialen Signale von Beziehungen zu verstehen.

Es sind Menschen mit Schwierigkeiten zu verstehen, die verschiedenen Aspekte der Sprachkommunikation (Absichten, Gesten, Körperhaltungen, anspielungs...).

„Sie haben ein wörtliches Verständnis der Sprache, einen besonderen sprachlichen Ausdruck mit Sprachschwierigkeiten auf den Kontext und die kommunikativen Absicht anzupassen.“

Darüber hinaus haben diese Menschen oft umschrieben und absorbierende Interessen, die mit großen Interesse gewidmet werden können. All diese Schwierigkeiten im Zusammenhang mit einer normalen allgemeinen Intelligenz.

Laut Parellada, ist es für Menschen mit diesem Syndrom, vor allem in der Zeit des Übergangs zum Erwachsenenleben häufig, aber nicht nur, mit Symptomen von Angst und Depression zu Schwierigkeiten im Zusammenhang mit dem sozialen Leben anzupassen und Bewusstsein Einschränkungen für das Leben.

Es gibt nicht viele spezifische Studien der medizinischen Pathologie bei Patienten mit Asperger, aber sie scheinen ganz spezifische Probleme atopischer Haut.