Verursacht Typhus Fieber.

die Typhoid Es tritt in Da die Bakterien Salmonella enterica Serotyp Typhi (Früher Salmonellen typhi ). Andere Serotypen von Salmonellen Sie können auch ein ähnliches Syndrom erzeugen, wenn auch nicht in der Regel möglich, zwischen Bakterien und andere nur auf die Symptome des Patienten basiert, zu unterscheiden. Somit wird der Begriff verwendet. 'Ileotyphus' solche Syndrome von Typhus oder Paratyphus zu umfassen. Nicht zu verwechseln mit dem gastroenteríticas Salmonellen.

Die Salmonellen ist eine gram-negative den Typ Enterobacteriaceae gehören, Bacillus-Bakterien. Die Der Mensch ist das einzige Reservoir dieser Bakterien Die Übertragung der Krankheit erfolgt durch die Aufnahme von Nahrung oder Wasser verunreinigt mit Kot oder Urin Diese Verunreinigung kann beide kommen aus akut infizierten Personen und Personen, die microoorganismo asymptomatisch für längere Zeit tragen.

Die Übertragung beim Sex Vor allem Männer, wurden ebenfalls beschrieben.

Wenn Bakterien eingenommen wird, kann es die Magensäure überleben und den Dünndarm erreichen, wo der Epithelschicht Einstich und Lymphgewebe erreicht. Von dort breitet sie sich durch die Lymphknoten oder Blut.Species Salmonellen Paratyphi die sie erzeugen ein ähnliches Syndrom ist weniger üblich, aber in gleicher Weise übertragen, und der Mechanismus, nach der Krankheit erzeugen ist ähnlich.

Epidemiologie von Typhus

Fieber.

Typhus ist ein großes Problem, vor allem in den Land in Afrika, Asien und einigen Ländern in Südamerika zu entwickeln Es wird geschätzt, dass zwischen 20 und 30 Millionen Fälle von Typhus und bis zu 5 Millionen pro Jahr Paratyphus weltweit jährlich mehr als 200.000 Todesfälle verursacht. In Ländern, in denen Typhus endemisch ist, gibt es mehr Fälle vor allem zwischen Juni und September, und weniger Fälle von Dezember bis März. Diese Infektionskrankheit betrifft mehr Kinder und Jugendliche

In den Industrieländern ist es selten, und die meisten Fälle treten bei Einwanderer oder Reisende aus einheimischen Bereichen zurück.. Zum Beispiel in Spanien gibt es weniger als 100 Fälle pro Jahr gemeldet (es ist eine meldepflichtige Krankheit zur Steuerung). Typhus sind wesentliche Hygienemaßnahmen umfassende Prävention zusätzlich zur Behandlung von asymptomatischen chronischen Trägern zu steuern.