Orange Herbst

MADRID / EFE / MARINA UND VALERO ANA SOTERAS Dienstag 30.10.2012

Der Herbst ist gefärbt Orange mit saisonalen Speisen. Karotten, Süßkartoffeln, Orangen, Mandarinen, Kaki und... Kürbis als Gemüse Stern. Sind Sie bereit, ein „Halloween“ geladen mit Vitaminen zu feiern?

Es kommt die Kälte und der Kühlschrank beginnt mit Obst und Gemüse verschiedener orange Farben zu füllen. Und mit der Kälte erscheint auch Erkältungen und Grippen und nichts besser als mit Dosen von Vitamin A zu kämpfen und C diese natürlichen Produkte enthalten.

Der Kürbis ist das repräsentativste und am stärksten vertreten das Symbol der angelsächsischen Halloween sein. Die nunmehr von vielen Ländern erweitert. Es wurde verwendet, hohl, den Weg zu den Toten ans Licht der Legende nach den Iren in den Vereinigten Staaten exportierten.

Aber der Kürbis ist mehr als nur ein festliches Symbol. Seine Eigenschaften machen es zu einem komplettes Essen und eine Liebling Diäten in Schlankheits sehr wenig Kalorien Speisen enthalten, was er mit dem Rest von Obst und Gemüse „orange“, mit Ausnahme der Süßkartoffel teilt, eine Knolle reicher Kohlenhydrate.

Welche Besonderheiten haben fallen diese Lebensmittel?

Dr. Pilar Gómez Enterría, Koordinator der Ernährung der Spanischen Gesellschaft für Endokrinologie und Ernährung Erklärt auch die Eigenschaften von Obst und Gemüse Orange

  • Farbe: Orange auf das Vorhandensein von Pigmenten beruht Carotinoide genannt, bioaktiven Verbindungen „die für die Gesundheit von großer Bedeutung sind“, sagte der Arzt.
  • Der Geschmack: Sie alle teilen ein köstliches Aroma, das ein wenig süß und glatt werden kann.
  • Heizwert Alle außer den reichen Süßkartoffeln an Kohlenhydraten, wenig Kalorien und viel Wasser, so dass sie in Gewichtsverlust Regimen verwendet.
  • Ernährung Sie sind Quellen für die Vitamine A, C, E und Folsäure und reich an Mineralien, wie Kalium, Phosphor und Magnesium. Auch enthalten sie Karotinoide, Ballaststoffe und phenolische Verbindungen.

Nutzen für die Gesundheit

  • Obst und orange Gemüse sind gut für die Vision und unsere Abwehrkräfte stärken Aufgrund eines in Beta-Carotin (essentielle Nährstoffe, die Orange liefern) Vitamin. Endocrine Enterría Gómez erklärt, dass dieses Vitamin ist „unverzichtbar für die richtige Vision, Zellreifung und dem Autoimmun-System.“
  • Seine niedriger Natriumgehalt Es hilft, halten Sie Hypertonie.
  • Verhindern Verstopfung „Ihre Eingangsfaser eine positive Wirkung auf die Darmpassage hat“, sagt der Spezialist.
  • Curb Appetit Sie haben eine große sättigende Kraft, so dass sie das Verlangen enthalten.
  • Reduzieren Sie das Risiko von Krankheiten wie Herz-Kreislauferkrankungen, degenerative, bestimmte Krebsarten, usw. Und dies ist aufgrund phenolischen Verbindungen pflanzlichen Ursprungs. Enterría Gomez nach, „die Bedeutung dieser Phytochemikalien liegt in seinen antioxidativen und entzündungshemmenden Eigenschaften“.

Was ist der beste Weg, um diese Lebensmittel zu konsumieren?

Offensichtlich sind sie sehr vorteilhaft für die Gesundheit, sondern eine bessere Hebelwirkung ihre Nahrungsaufnahme, der Arzt riet rohes Obst zu nehmen, da die Faser vor allem in der Haut gefunden wird. Aber vergessen Sie nicht, um sie zu waschen vor dem Essen.

Wie für Gemüse, empfiehlt Gómez Enterría, dass sie roh oder gedünstet gegessen kochen, die, wie wir mit Salaten tun, weil „Vitamin C die Einwirkung von Wärme und Licht empfindlich ist.“ Darüber hinaus „fördert intestinale Resorption von Eisen,“ Vitamin C so eine gute Option, mit Lebensmitteln, Gemüse zu mischen reich an diesem Mineral. Zum Beispiel Linsen mit Karotten oder Gemüse mit Fleisch.

Die Spanisch Nutrition Foundation (FEN) Es hilft uns, die beliebtesten Lebensmittel Herbst orange definieren

  • Kürbis Dieses Gemüse, die eine große erreichen kann, kommt aus dem tropischen Amerika, Afrika und Asien und zeichnet sich durch seine orangefarbenen Samen drinnen Farbe, harte Schale, Fleisch und braun aus. FEN hebt „den unverdaulichen Charakter, weil unter seinen Komponenten überwiegend Wasser und kein Fett und Kohlenhydrate.“ In der Küche ist die Basis für Cremes, Soufflés, süße Salate, Beilagen, Kuchen und sogar Alkohol. Es ist ratsam, nicht zu verschwenden ihre Stengel und Blätter, wie köstlich Gemüse ist.

  • Orange Ursprünglich aus China, kam sie in Spanien im siebten Jahrhundert mit den Arabern. Bekannt für seinen hohen Gehalt an Vitamin C. Es ist in der Regel frisch oder in Saft gegessen. Mit Saft, werden viele Gerichte und Desserts.
  • Mandarina Kugelform, glatte und glänzende Kruste und diese Orange Zitrus charakterisieren. Der süße Geschmack und der Saft ihrer Zweige machen es zu einem Vergnügen für die Gaumen, obwohl ihr Vitamingehalt niedrig ist, da nur ein Drittel von Vitamin C und mehr Wasser als der Rest der Früchte ihrer Art hat.
  • Karotte Als „Universal-Gemüse“, weil wir in allen Jahreszeiten konsumieren können. Es ist Teil unserer täglichen Gerichte als Beilage für Fleisch und Fisch, gehackten Salat, gekocht, entsaftet, roh... Was Nährwert ist, bietet kein Protein, aber Vitamine B, C und E.„Es ist erfrischend, harntreibend und adstringierend.“

  • Persimmon Berry Familie von ebenáceas. Sein Ursprung ist in der ältesten Kulturpflanze in Ostasien. Sein Fleisch ist allein, Pürees verbraucht oder Sahne, Eiscreme, Joghurt oder andere Früchte begleitet. Um einen Persimmon zu nehmen, ist es am besten zu warten, bis es ist sehr ausgereift, starke Orange und etwas weich.
  • Süßkartoffel Es ist das Grundnahrungsmittel in vielen Ländern, vor allem in tropischen und subtropischen Gebieten. Reich an Kohlenhydraten, gegessen Süßkartoffeln gekocht oder gebraten und hausgemachte Marmeladen. Sein Fleisch ist weiß oder orange. Es gibt zwei Hauptarten: Trockenfleisch und gallertartig Fleisch. Letzteres „bekannt als‚Yam‘in Amerika, hat einen höheren Zuckergehalt, die ihm einen leicht süßen Geschmack verleiht.“