Yoga für Städter

MADRID / EFE / VERÓNICA López Freitag 16.11.2012

Lauren Imparato ist eine der Yogis US Benchmark. Sein persönlicher Unterrichtsstil, bietet Stadtbewohner, darunter Hollywood-Stars und Sportler, sportlich Methode, Spaß, die Kombination von traditionellen und modernen Techniken

Im Jahr 2009 beenden Lauren Imparato ihren Job bei der Bank Morgan Stanley I.AM.YOU, ein Yoga-Studio und "Lifestyle" in Manhattan für diejenigen, Gesundheit, Sport und Spaß im Trubel der Stadt zu schaffen.

Seitdem hat er die Welt geben Schulungen gereist, Seminare und Vorträge, die zuletzt im Oktober letzten Jahres an den Arc de Triomf 1.500 Menschen.

Zeitgleich mit seinem Besuch in Madrid eine seiner Klassen zu geben, die an diesem Samstag Morgen im Sportzentrum Canal nehmen, Imparato (kalifornischen, 32 Jahre alt) auf EFEsalud gesprochen über Yoga und seinen besonderen Stil „I.AM.YOU“.

  • Wann hast du mit Yoga und warum?

Ich hasste Yoga, und obwohl ich immer ein Sportler bin (er spielte Basketball und ich bin auch ein regelmäßiger Läufer) einen Tag erkennen ich, dass meine Beine doppelt so hoch wie von meinem Freund waren noch Sport und gesunde Ernährung zu tun. Er empfahl mir dann versuchen, Yoga und ich ignorierte ihn.

Ich ging zu einer Klasse, aber ich hatte so schlecht, dass ich einen Krampf gefälscht und ich ging. Ich kehrte eine Woche später zu sehen, ob es so schwer war. Es ist Zeit, die ich gehalten und in drei Monaten war ich Yoga zu praktizieren sieben Mal pro Woche.

  • Was hat Sie zu dieser Disziplin?

Ich fühlte mich leicht, schwebend, mit Energie versorgt innen und außen, viel gesünder und stärker. Ich änderte wirklich den ganzen physischen Körper sondern auch den Geist, begann ich mehr Verlangen nach grünen Lebensmitteln zu haben.

  • Warum haben Sie sich ein Lehrer?

Arbeitete in festverzinslichen Wertpapieren und wurde zum Vice President, aber die erste Krise und der Fall von Lehman Brothers begannen, Dinge anders zu sehen, das ist, wenn ich ein Kurs Yoga zu lehren, verbunden, um mich abzulenken von dem, was ich dachte. Eine der Aufgaben erforderlich ist, um zu lehren, was ich ein paar Freunde lernte, und so in drei Monaten mein Haus war voll von Menschen, die nicht wussten, hatte meinen kostenlosen Unterricht Ruhm gefangen.

Sieht diese Menschen, Menschen, die nie zu einem Yoga-Studio gewesen, Städter gut gekleidet, die Welt der Finanzen, Gesetze oder Mode, ich dachte, dass es eine Gelegenheit, Yoga zu lehren, war muss nicht als Hippie sein oder Hindu und es auch das Problem des Mangels an Zeit lösen. Der Verkauf von spät arbeiten, will gesund fühlen, aber Sie haben nur eine Stunde haben und zwischen gehe zum Joggen, ins Fitnessstudio wählen, mit einem Freund oder zum Einkaufen zu bleiben.

„I.AM.YOU“ ist ein „Lifestyle-Unternehmen“, die Lösung für das Leben der Stadt, wo man Sport, Yoga, Ernährung Dinge und einen kulturellen Teil der Musik, die wir mit jeder Klasse machen und anderen Aktivitäten wie Weinproben finden.

  • Was genau ist Yoga I.AM.YOU?

Es ist eine Tradition, die auf Yoga, nahm ich Philosophie, Atmung und Bewegung, und ich habe moderner worden. Ein Kurs von „I.AM.YOU“ ist schnell, Herz-Kreislauf-, während Sie dehnen. Jede Klasse beginnt mit einer ebenfalls sehr wichtig in diesen Klassen Kurzgeschichte mit der Philosophie des Tages, mit Geschichten von Dingen, die in Leben und die Musik mir passiert ist.

Nach einem harten Tag niemand will 1500 das Jahr, ein Instrument von Indien hören, die Menschen wollen etwas Spaß, Rhythmus oder ein vertrautes Lied, das sie mögen; wenn das Thema des Tages zum Beispiel Musik Geduld Rock sein kann, Hip-Hop, Jazz oder Flamenco, unter anderem wird es auf diese Haltung in Beziehung gesetzt werden. Yoga „I.AM.YOU“ ist nicht nur Strecken, es ist eine Erfahrung von 360 Grad ist.

  • Was die Menschen können Yoga I.AM.YOU tun?

All. Ich habe Leute, die nie Sport-Profis getan haben; Ich hatte Kurse im Februar mit Andre Agassi, sondern auch mit Muhammad Ali oder Steffi Graf, unter anderem. viele Menschen auch die glauben, dass nie wie Yoga, aber meine Methode, die wir genau sagen, ohne fremde Namen, was Sie tun müssen, müssen nur zuhören und versuchen.

  • Was sind die Vorteile für die Gesundheit Yoga?

Es verfügt über externe und interne Vorteile für die Bänder, Muskeln, Organe, sondern auch für den ganzen Körper besser funktionieren. Es hilft auch die Verdauung, den Stoffwechsel und erhöht den Grad der sauerstoffreiches Blut.

Außerdem Yoga hilft, eine neue Perspektive zu haben, mit dem Ziel, das Leben zu erreichen Sie haben wollen und von dort Ihr ideales Leben zu schaffen; hat nichts mit Flucht zu tun und weg ist es, sich zu fragen.