Wie viel pro Monat müssen Sie sparen, um nach Harvard für ein Neugeborenes zu gehen?

Jay Wacker, Ontologiearchitekt bei Quora (2014-heute)

Erstens werden viele Leute in Harvard keine vollständigen Studiengebühren zahlen müssen. Wer weiß, wie es in 18-20 Jahren sein wird, aber derzeit gibt es sehr großzügige Hilfe, wenn Sie heute weniger als 100.000 $ / Jahr verdienen.

Es gibt jedoch viele Orte, an denen Sie leben und sich bescheidene Lebensstile leisten können, aber für eine großzügige Unterstützung, die Harvard bietet, nicht in Frage kommen und dennoch nicht in der Lage sein werden, einen Scheck für Harvard-Studiengebühren zu schreiben.

Ich habe eine schnelle Berechnung vorgenommen, um die Sparquote zu schätzen, die notwendig ist, um sich Harvard-Studiengebühren zu leisten, vorausgesetzt, Sie haben keinen Anspruch auf eine bedeutende finanzielle Unterstützung.

Der derzeitige Studien- und Prüfungsausschuss in Harvard beträgt ungefähr 60.000 US-Dollar pro Jahr. Es steigt um 3,5% pro Jahr. In 18 Jahren wird das ungefähr 112.000 $ / Jahr betragen.

Für ein Kind, das heute geboren wird, müssen Sie $ 950 / Monat sparen, unter der Annahme einer 6,5% -Rendite auf einem 529-Konto (wo die Rückzahlungen steuerfrei abgerechnet werden können) und Sie werden den gleichen Betrag über das College beisteuern.

Eine grobe analytische Formel für den Betrag, den Sie pro Periode sparen müssen, wenn Sie von nichts ausgehen:

D = 4r i Texp (rct) exp (ri t) -1 D = 4riTexp⁡ (rct) exp⁡ (rit) -1

woher D D ist die Menge, die Sie jedes Jahr sparen müssen, r i ri ist die Kapitalrendite, r c rc ist die Steigerungsrate der Studiengebühren, und t t ist die Zeit bis zum College, und T T ist der Unterricht heute. Dies ist eine grobe Näherung, aber es gibt eine vernünftige Schätzung. Die 4 ist für 4 Jahre College. Sie sollten zwischen 18 und 22 Jahren verwenden, um ein Gefühl für den Bereich zu bekommen, da die College-Ersparnisse Interesse während des College verdienen werden, wenn Sie es zurückziehen.

George Rafal

Absoluter MBA-Absolvent mit über 10 Jahren Erfahrung.
Beantwortet 14. Juni 2017 · Autor hat 107 Antworten und 94.1k Antwortansichten

Harvard kostet derzeit 63.025 Dollar für Unterricht, Zimmer, Verpflegung und Gebühren. Unter der Annahme eines jährlichen Anstiegs von 4% werden die Kosten in 18 Jahren auf etwa 127.000 $ steigen. Das kommt auf $ 510k, um 4 Jahre abzudecken (aus Gründen der Einfachheit nehmen wir an, dass der Unterricht nach dem ersten Jahr nicht mehr zunimmt). Wenn Sie die Ersparnisse in Steuerrückerstattungskonten (z. B. 529, Cloverdale) bei einer Rendite von 6% einzahlen, müssen Sie $ 16.000 + / Jahr ($ 1.333 / Monat) beiseite legen, um den vollen Aufkleberpreis zu decken.

Beachten Sie, dass die renommiertesten privaten Universitäten erhebliche Stiftungen haben und großzügige, bedarfsorientierte Hilfspakete anbieten. Darüber hinaus verdienen Harvard-Absolventen im Allgemeinen genug, um mit beträchtlichen Schulden für Studentenkredite fertig zu werden, sodass die Eltern nicht genug sparen müssen, um die volle Fracht zu bezahlen.

Wir sparen gerade genug, um die erwarteten Kosten für staatlichen Unterricht am UC zu decken. Wir werden auf andere Ressourcen zurückgreifen, wenn unser Junge das Glück hat, in eine renommierte private Universität direkt außerhalb der High School zu gelangen.

Geld sparen und sparsam sein, persönliche Einsparungen, persönliche Finanzberatung, persönliche Finanzen