Verursacht Abtreibung Myome?

Vino Rayen, Yogalehrer (1981-heute)

Sie sollten es bis zum letzten Wort dieser Nachricht vollständig lesen, um genaues Wissen über dieses Problem zu haben:

Induzierte Abtreibung und Risiko einer nachfolgenden Fehlgeburt:

Eine Fehlgeburt ist der Verlust eines Embryos oder Fetus vor der 20. Schwangerschaftswoche. Der medizinische Fachausdruck für Fehlgeburten ist Spontanabort. Die meisten Leute denken Fehlgeburten sind sehr selten, aber tatsächlich sind sie bemerkenswert häufig. Etwa 10 bis 20 Prozent der bekannten Schwangerschaften enden mit einer Fehlgeburt. Aber die tatsächliche Anzahl ist wahrscheinlich viel höher, weil viele Fehlgeburten so früh in der Schwangerschaft auftreten, dass eine Frau nicht einmal weiß, dass sie schwanger ist.

Fehlgeburt ist eine relativ häufige Erfahrung, aber das macht es nicht einfacher. Es ist ein emotionales Trauma für das Paar und muss sehr vorsichtig gehandhabt werden, indem man versteht, was eine Fehlgeburt, Symptome, Tests, Behandlung verursachen kann, was das Risiko erhöht und Welche medizinische Versorgung könnte nötig sein?

Fehlgeburt in jedem Stadium der Schwangerschaft kann ein schrecklicher Schlag sein. Frühe Fehlgeburten sind sehr häufig. Es ist durchaus möglich, eine Fehlgeburt zu haben, bevor Sie überhaupt merken, dass Sie schwanger sind. Es wird angenommen, dass etwa die Hälfte aller befruchteten Eizellen in den frühesten Tagen der Schwangerschaft verloren gehen, bevor ein Schwangerschaftstest durchgeführt wurde. Nach einem positiven Schwangerschaftstest enden zwischen 10 und 20 Prozent der Schwangerschaften in einer Fehlgeburt. Die meisten Fehlgeburten passieren in den ersten 12 Schwangerschaftswochen. Sie treten seltener nach 20 Schwangerschaftswochen auf, wenn sie es tun, werden sie als Spätgeburten bezeichnet.

Ursachen der Fehlgeburt:

Frühe Fehlgeburten passieren meist, weil sich der Embryo nicht so entwickelt, wie er sollte. Es wird angenommen, dass Chromosomenprobleme die häufigste Ursache sind. Diese Probleme treten normalerweise ohne Grund auf und werden sich wahrscheinlich nicht wiederholen. Die meisten Fehlgeburten, die im ersten Trimester der Schwangerschaft auftreten, werden durch Chromosomenanomalien im Baby verursacht. Chromosomen sind winzige Strukturen in den Zellen des Körpers, die viele Gene tragen. Gene bestimmen alle körperlichen Eigenschaften einer Person wie Geschlecht, Haar- und Augenfarbe und Blutgruppe. Die meisten chromosomalen Probleme treten zufällig auf und sind nicht mit der Gesundheit der Mutter oder des Vaters verbunden. Fehlgeburten werden auch verursacht durch eine Vielzahl anderer Faktoren einschließlich Infektion, hormonale Probleme, Gebärmutteranomalien, inkompetenter Zervix, Lebensstilfaktoren wie Rauchen, Alkohol, die Verwendung von illegalen Drogen, unkontrollierte Diabetes, Störungen des Immunsystems, schwere Nierenerkrankung, angeborene Herzkrankheit, Schilddrüsenerkrankungen, Strahlung , Bestimmte Medikamente wie Akne Accutane und schwere Unterernährung.

Darüber hinaus können Frauen mit zunehmendem Alter einem erhöhten Risiko für Fehlgeburten ausgesetzt sein. Studien zeigen, dass das Risiko einer Fehlgeburt bei Frauen in den Zwanzigern zwischen 12% und 15% liegt und bei Frauen im Alter von 40 Jahren auf etwa 25% ansteigt. Die erhöhte Inzidenz von Chromosomenanomalien trägt zum altersbedingten Risiko einer Fehlgeburt bei.

Symptome der Fehlgeburt:

Anzeichen und Symptome einer Fehlgeburt können vaginale Flecken oder Blutungen, Schmerzen oder Krämpfe in Ihrem Bauch oder unteren Rücken, Flüssigkeit oder Gewebe aus Ihrer Vagina, Fieber, Schwäche und Erbrechen sein.

Tests und Diagnose zum Verständnis Fehlgeburt

Ihr Arzt kann verschiedene Tests durchführen, um herauszufinden, ob Sie eine Fehlgeburt haben:

Beckenuntersuchung: Ihr Arzt wird prüfen, ob sich der Gebärmutterhals ausgedehnt hat.

Ultraschall: Dies hilft Ihrem Arzt, einen fetalen Herzschlag zu überprüfen und festzustellen, ob sich der Embryo normal entwickelt.

Bluttests: Wenn Sie eine Fehlgeburt haben, können Messungen des Schwangerschaftshormons Beta-HCG gelegentlich nützlich sein, um zu bestimmen, ob Sie das gesamte Plazentagewebe vollständig passiert haben.

Gewebetests: Wenn Sie Gewebe passiert haben, kann es an das Labor gesendet werden, um zu bestätigen, dass eine Fehlgeburt aufgetreten ist und dass Ihre Symptome nicht mit einer anderen Ursache für Schwangerschaftsblutungen in Verbindung stehen.

Mögliche Diagnosen sind:

Drohende Fehlgeburt: Wenn Sie bluten, aber Ihr Gebärmutterhals sich nicht erweitert hat, besteht die Gefahr einer Fehlgeburt. Solche Schwangerschaften verlaufen oft ohne weitere Probleme.

Unvermeidliche Fehlgeburt: Wenn Sie bluten, Ihre Gebärmutter kontrahiert und Ihr Gebärmutterhals erweitert ist, ist eine Fehlgeburt unvermeidlich.

Unvollständige Fehlgeburt: Wenn Sie etwas von dem fötalen oder plazentaren Material, aber einige Reste in Ihrer Gebärmutter passieren, wird dies als unvollständige Fehlgeburt betrachtet.

Verpasste Fehlgeburt: Das Plazenta- und Embryonalgewebe verbleibt in der Gebärmutter, aber der Embryo ist abgestorben oder wurde nie gebildet.

Vollständige Fehlgeburt: Wenn Sie alle Schwangerschaftsgewebe passiert haben, gilt dies als komplette Fehlgeburt. Dies ist häufig bei Fehlgeburten vor 12 Wochen.

Septische Fehlgeburt: Wenn Sie eine Infektion in Ihrer Gebärmutter entwickeln, ist es bekannt als eine septische Fehlgeburt. Dies kann eine sehr schwere Infektion sein und sofortige Behandlung erfordert.

Behandlungsmöglichkeiten für Fehlgeburt:

Es ist wichtig zu bedenken, dass die meisten Paare, die ein oder zwei Fehlgeburten erlebt haben und keine medizinischen Probleme haben, in der Regel eine gesunde Schwangerschaft haben werden. Fehlgeburten werden normalerweise auf drei Arten behandelt, und jede Wahl hat ihre eigenen Risiken und Vorteile.

Der erste Ansatz besteht darin, nichts zu tun und für eine Frau zu warten, bis der Schwangerschaftsverlust von selbst ausgeht. Der Vorteil dieser Methode ist, dass weniger medizinische Eingriffe erforderlich sind. Ein Nachteil ist jedoch, dass der Schwangerschaftsverlust bis zu zwei Wochen dauern kann. Auch Blutungen können sehr schwer sein und wichtige genetische Informationen aus dem fötalen Gewebe können nicht getestet werden, um möglicherweise zu verstehen, warum die Fehlgeburt passiert ist.

Ein zweiter Behandlungsansatz ist die Verwendung eines Medikaments, das die Schwangerschaft innerhalb von 6 bis 12 Stunden durchläuft. Der Vorteil dieser Behandlung ist, dass der Zeitpunkt des Schwangerschaftsverlustes bekannt ist, da die Krämpfe schwerwiegend sein können. Ein Nachteil besteht darin, dass es schwierig ist, das fetale Gewebe wiederzugewinnen, um es anschließend zu testen.

Eine dritte Behandlungsoption ist ein chirurgischer Ansatz, der als Dilatation und Kürettage bekannt ist und auch als DC bekannt ist. Bei diesem Verfahren entfernt ein Arzt das restliche fötale Gewebe aus der Auskleidung der Gebärmutter einer Frau, und das Gewebe kann getestet werden. Bei diesem Ansatz wird jedoch Blutung auftreten, und es besteht ein geringes Risiko einer Infektion oder Narbenbildung der Uterus.

Die Option, die verwendet wird, hängt von vielen Faktoren ab, einschließlich, wie weit in der Schwangerschaft Sie waren.

Die meisten frühen Fehlgeburten sind einmalig, daher ist es sehr wahrscheinlich, dass Ihre nächste Schwangerschaft erfolgreich verlaufen wird. Aus diesem Grund wird es unwahrscheinlich sein, dass Sie einen Folgetermin bekommen, um einen Berater zu sehen, es sei denn, Sie hatten drei frühe Fehlgeburten hintereinander.

In der Regel kann eine Fehlgeburt nicht verhindert werden und tritt häufig auf, weil die Schwangerschaft nicht normal ist. Wenn das Problem jedoch mit dem Gebärmutterhals der Frau zusammenhängt, wie etwa einem inkompetenten Gebärmutterhals, können chirurgische Behandlungen helfen. Sie können ovulieren und schwanger werden, sobald 2 Wochen nach einer frühen Fehlgeburt. Wenn Sie nicht wieder schwanger werden wollen sofort, achten Sie darauf, Geburtenkontrolle zu verwenden.Sie möchten vielleicht warten, bis nach einer Menstruation, so dass die Berechnung der Fälligkeit der nächsten Schwangerschaft ist einfacher.

Der Verlust einer Schwangerschaft - egal wie früh - kann Gefühle von Traurigkeit und Trauer verursachen. Emotionale Heilung kann viel länger dauern als körperliche Heilung. Eine Fehlgeburt kann ein herzzerreißender Verlust sein, den andere um Sie herum nicht vollständig verstehen. Ihre Gefühle können von Wut und Schuld bis zur Verzweiflung reichen. Gönnen Sie sich Zeit, um den Verlust Ihrer Schwangerschaft zu trauern, und suchen Sie Hilfe von Angehörigen und Ihrem Gesundheitsteam.

Gynäkologie Die Abteilung für Geburtshilfe im Rupal Hospital in Surat hat renommierte Ärztinnen und Frauen, von denen jede in ihrem eigenen Fachgebiet herausragend ist. Rupal Hospital ist bestrebt, die höchste Qualität von Dienstleistungen für die Gesundheit von Frauen zu bieten. Es ist das Ergebnis von jahrelanger Erfahrung, Wissen, Verständnis und ständiger Aktualisierung und Anstrengungen, die das Rupal Hospital zum Besten unter allen gemacht haben Rund um die Uhr: Die Ärzte hier sind immer bereit, alle Informationen von der Geburt bis zur Geburt des Babys zu geben.Im frühen Stadium der Schwangerschaft sorgen wir dafür, dass die werdenden Mütter richtig versorgt werden.An Rupal Krankenhaus Paare werden zuerst untersucht, um zu sehen, ob es einen zugrundeliegenden Gesundheitszustand gibt, der mehrere Fehlgeburten verursachen kann und für welche Behandlung verfügbar ist.Diese umfassen Uterusanomalien, wie Myome, Blutgerinnungsstörungen, Hormonprobleme, Schilddrüsenerkrankung oder Diabetes, Adipositas und Alter kann auch das Risiko von Fehlgeburten erhöhen.Vor dem Vorschlagen einer Behandlung werden alle diese Faktoren bewertet.

Mein Name ist Vino Rayen. Ich bin 62 Jahre alt. Ich verkaufe seltene Sammlung von Fotos auf meiner Website zum niedrigsten Preis mit KOSTENLOSEM SHIPPING WELTWEIT.Ich werfe auch eine Spendenaktion Kampagne für das Wohlergehen der armen Kinder unserer benachteiligten Gesellschaft

Justus Agu

Inhaber von Myhealthbiz.com.ng bei Medicine and Healthcare (seit 2018)
Beantwortet am 14. August 2018 · Autor hat 94 Antworten und 13.9k answer views

Die Antwort ist Nein. Abtreibung verursacht keine Myome ...

Eileen Gormley

Bestseller-Autor von "Das Vergnügen des Winters"
Beantwortet 4. Juni 2018 · Autor hat 4.9k Antworten und 2.8m Antworten

Aus der Sicht Ihres Körpers ist eine Abtreibung nicht von einer Fehlgeburt zu unterscheiden.

Myome, Abtreibung, Medizin und Gesundheitswesen