Symptome von Otitis bei Hunden und Katzen, und wie es diagnostiziert wird

wenn unsere Haustier leidet an jedem Ohr Zustand, zeigt eine Reihe von klinischen Anzeichen, die oder allmählich akut auftreten können. Normalerweise werden sie eine oder mehrere dieser gesehen. Symptome Sie führen uns, dass vermuten. Hund oder Katze leidet Otitis und wir müssen so schnell wie möglich zum Tierarzt gehen zu diagnostizieren und zu behandeln

  • Häufiges Kopf schütteln.
  • Schaben Ohren.
  • Absonderungen wachsartige Konsistenz und variable Farbe in dem Gehörgang.
  • Üblen Geruch.
  • Röte des Ohrmuschel.
  • Hautveränderungen an den Ohren und um diese: Excoriationen, Krusten, Pusteln.
  • Schmerzen beim Berühren der Ohren.
  • Charakter ändert.

Wenn wir vermissen Zeit, ein Otitis externa Sie können über das Trommelfell Fortschritt und zu einer führen. Otitis media oder interne In diesen Fällen kann zeigt das Tier eine stetige Kopfneigung, Gleichgewichtsverlust und sogar im Kreis läuft. Diese Symptome sind typisch für eine Vestibularsyndrom

Eine der möglichen Folgen von Kratzen und konstant Schock ist die otohematoma Eine Ansammlung von Blut zwischen der Haut und dem Ohrknorpel durch Ruptur von Blutkapillaren.

Die wahrscheinlich zu hören, krank werden Tiere.Und wer nicht erhalten eine angemessene Behandlung und vorbeugende Pflege, zeigen Anzeichen von chronische Otitis Als Lichtschwiele, Lichenifikation und Hyperpigmentierung Kopfhörer, konsistente Gewebe Verdickung und Verdunkelung von Epithelgewebe, die führen kann. Gehörlos

Die Diagnose der Otitis bei Hunden und Katzen

Obwohl die Symptome von Otitis sind leicht zu erkennen, müssen wir nicht aufhören, zum Tierarzt gehen, als eine einfache Ohrinfektion schnell verschlechtern kann. Darüber hinaus müssen Sie die finden. Da die effektivste Behandlung zu implementieren. Um dies zu tun, hat der Tierarzt Otoskop -a-Werkzeug, um direkt in das Innere der auditory canal-beobachten, bei denen zeigen den Grad der Quellung, die Art und Menge der Entladung, die Anwesenheit von Milben oder Fremdkörpern, und die Unversehrtheit des Trommelfells.

Darüber hinaus wird es eine Probe des Inhalts für eine nehmen. Zytologie und unter dem Mikroskop die Art des Exsudats. Die bakteriologische Kultur diese Probe und Durchführen einer Antibiogramm Sie sind sehr nützlich für genau die Erreger der Infektion zu bestimmen und herauszufinden, welche Antibiotika empfindlich ist und in welchem ​​Umfang.

In den Mittel- und Innenohr-Infektionen Und diejenigen, die auf die Behandlung keine zusätzlichen Tests erfordern reagieren. Sie können Methoden von verwenden. Imaging Wie Radiologie, Computertomographie (CT) oder Magnetresonanztomographie. Dank ihnen können Sie den Status des Trommelfells bullae oder das Vorhandensein von Massen oder Polypen sehen können.

Ebenso in den Verdacht auf primäre Krankheiten. wie Allergie, Atopie, oder Hypothyreose durchgeführt werden. Allergen Test oder Blut Analytik.abgeschlossen. Die Behandlung dieser Bedingungen ist wichtig, das Auftreten von Sekundär förderlich Otitis zu verhindern.