Posturale Hypotonie

Fühlst du dich immer schwindlig, wenn du nach langem Sitzen aufstehst? Oder wenn Sie morgens nach stundenlanger Schlafenszeit aufstehen, sich schwindlig fühlen und still stehen müssen, ohne sich für längere Zeit an einem Ort zu bewegen? Wenn dies der Fall ist, leiden Sie wahrscheinlich an einer posturalen Hypotonie. Aber stellen Sie sicher, dass der Schwindel, den Sie nach dem Aufstehen nach dem Schlaf empfinden, anders ist als die Schläfrigkeit, die Sie nach dem Aufwachen verspüren. Es ist in Ordnung, sofort nach dem Aufwachen zu schlafen, aber Schwindelgefühle, die beim Stehen zu spüren sind, geben Anlass zur Sorge, da dies ein Hinweis auf eine Krankheit oder eine Blutdruckstörung sein kann posturale Hypotonie, auch orthostatische Hypotonie genannt.

Die Definition

Bezieht sich auf einen Gesundheitszustand, bei dem der Patient einen plötzlichen Blutdruckabfall nach Veränderung der Körperlage erfährt. Wir alle erleben irgendwann eine leichte orthostatische Hypotonie in unserem Leben, aber das dauert nicht länger als ein paar Sekunden und wir geben nicht viel Wert darauf, es zu erfahren. Aber Menschen, die ständig leiden, erleben oft die Symptome von niedrigem Blutdruck, wie plötzlichen Schwindel, Synkope, verschwommenes Sehen, Atembeschwerden, Herzklopfen, Übelkeit und Ohnmacht, etc. Dieser Zustand tritt häufiger bei älteren Menschen auf, jedoch berichten viele junge Menschen und Menschen mit Blutdruckproblemen von einer orthostatischen Hypotonie.

Um diesen Gesundheitszustand zu verstehen, müssen Sie Er muss wissen, wie unser Körper funktioniert, wenn wir drastische Positionen mit dem Körper einnehmen. Stellen Sie sich vor, dass unser Körper wie eine Flasche Wasser ist und wenn wir schlafen, wird das Wasser gleichmäßig in der Flasche verteilt. Ähnlich verhält es sich, wenn wir uns hinlegen, das Blut im Körper ist gleichmäßig verteilt, aber wenn wir aufstehen, ändert sich unser Körper in eine vertikale Position, wodurch der Blutfluss in den unteren Teil fließt und der obere Teil leer bleibt Wenn wir eine Flasche Wasser senkrecht stellen, sammelt sich das Wasser im unteren Teil. Im Gegensatz zur Flasche hat der Körper einen Mechanismus, um diesen unwillkürlichen Fluss zu kontrollieren. Wenn die Position geändert wird, insbesondere dann, wenn die vertikale Haltung eingenommen wird, unser Herz schlägt schneller und erhöht die Menge an Blut gepumpt wird, und dann mit Hilfe der Arterien von einschnürende Kraft Blutfluss zum Teil Oberkörper zum Herzen und zum Gehirn. Es gibt jedoch bestimmte Faktoren, die diesen natürlichen Prozess stören können, der einen plötzlichen niedrigen Blutdruck verursacht.

Ursachen

Es könnte viele Gründe geben, warum niedriger Blutdruck nach dem Aufstehen auftritt. Einige der wichtigsten Ursachen für einen niedrigen Blutdruck und kann zu Orthostasesyndrom, sind führen wie folgt:

  • Multisystematrophie
  • Die allgemeine dysautonomia
  • Syndrom Lewy-Körperchen
  • Die erniedrigter Blutvolumen
  • Störungen im Herzmasse
  • ein Ausfall von Sensoren Blutdruck
  • Einige Probleme Nerven
  • System unwillkürliches Nervensystem Dysfunktion
  • Verstopfung der Blutgefäße
  • Blockierung des Herzsystems

Aus den oben genannten Gründen ist es offensichtlich, dass jedes Problem im Zusammenhang mit dem Herz und dem Nervensystem die Wahrscheinlichkeit einer orthostatischen Hypotonie erhöht. Dieser Zustand ist gefährlich wegen der offensichtlichen nachteiligen Auswirkungen, die er auf unser Gehirn, unser Herz und unser Nervensystem haben kann. Wenn das Gehirn und das Herz für eine lange Zeit von Blut beraubt sind, kann eine Person Hirnschäden oder Herzschäden erleiden. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihren Arzt so bald wie möglich über solche Erfahrungen informieren, um zusätzliche unerwünschte Episoden zu vermeiden.

Behandlung

Wie oben erwähnt, gibt es viele zugrunde liegende Ursachen, die den Blutdruckabfall und die orthostatische Hypotonie bei Patienten verursachen können, und daher ist die Behandlung für diesen Zustand für jede Person unterschiedlich. Normalerweise kann eine Person nach Beseitigung der zugrundeliegenden Ursachen das ideale Blutdruckniveau in allen Positionen aufrechterhalten. Für den Fall, dass die Bedingung aufgrund einiger Medikamente auftritt, ist die Unterbrechung der Medikation die einzige Behandlung. Einige Patienten werden auch von ihren Ärzten empfohlen, wie sie ihre Körperhaltung auf sichere Weise ändern können, um die Symptome eines niedrigen Blutdrucks zu vermeiden. Bei Herz- und Nervensystemproblemen können Ärzte während eines bestimmten Zeitraums oder lebenslang einige Übungen und Medikamente verordnen.

Regelmäßige Bewegung, eine ausgewogene Ernährung und ein gesunder Lebensstil helfen Ihnen dabei Halten Sie sich von einer posturalen Hypotonie fern, wenn Sie nicht bereits ein Herzproblem oder ein Problem mit dem Nervensystem haben. Also, vernachlässige niemals deine Gesundheit, ebenso wenig wie kleine Signale vom Körper, was ein Zeichen für einige schwerwiegende Gesundheitsprobleme sein könnte.