Kann die Schwangerschaft das Fortschreiten der Endometriose stoppen? Wird es eine ideale Endometriose-Schmerzbehandlung sein?

Rebecca Miller, RN (1998-heute)

Eine Schwangerschaft kann in einigen Fällen die Schmerzen und Symptome der Endometriose lindern.

Aber schwanger zu werden, nur um Ihre Symptome zu lindern, ist kein Grund, dies zu tun. Ein Kind zu haben ist ein sehr ernstes Unterfangen !! Es gibt andere Alternativen.

Wenn Sie ein Kind haben möchten und Sie Schmerzen durch Endometriose haben, werden Sie wahrscheinlich nicht nur während der Schwangerschaft, sondern auch danach von Ihren Symptomen profitieren. Stillen kann auch dazu beitragen, diese Erleichterung zu verlängern. Manche Frauen erfahren nach der Geburt ihres Kindes bis zu mehreren Jahren Erleichterung.

Wahearne Dong
Beantwortet 24. Mai 2018

Ja, Schwangerschaft kann helfen, das Fortschreiten der Endometriose zu stoppen, es kann dazu führen, dass die Endometriose nicht weiter wachsen kann und hilft, die Symptome zu lindern. Aber für Frauen mit schwerer Endometriose ist es schwer schwanger zu werden, also ist es keine ideale Endometriose-Schmerzbehandlung. Wenn online, derzeit, über Endometriose Schmerztherapie googled, gibt es vor allem zwei Arten: 1. Chirurgische Behandlung. 2. Natürliche Behandlung ohne Chirurgie. Chirurgie hauptsächlich durch Laparoskopie oder Hysterektomie, die natürliche Behandlung sind Übung, Nahrungsmittel, Kräuter fuyan Pillen, Schmerzmittel und so weiter. Chirurgie in der Regel die häufigste, aber letzte Wahl, eine gute Lebensweise und regelmäßige Bewegung wird helfen, Schmerzen zu reduzieren, doch um Endometriose effektiv zu verwalten, Kräuter ist ideal, weil es natürlich ist, keine Nebenwirkungen und keine Arzneimittelresistenz.

Claudio Delise, pensionierter Ob-Gyn
Beantwortet 23. Mai 2018 · Autor hat 2.5k Antworten und 2.3m Antworten Ansichten

Die Schwangerschaft stoppt und kehrt das Fortschreiten der Endometriose-Symptome um.

Die beste Behandlung ist in der Tat Pseudo-Schwangerschaft (hormonelles Management) oder wiederholte Schwangerschaften (altmodische Methode).

Konservative Chirurgie ist ein guter "Plan B", aber gelegentlich ist das Endometriose-Implantat, das die meisten Schmerzen verursacht, zum Zeitpunkt der Laparoskopie nicht sichtbar.

Fragen Sie Ihren Arzt.

Endometriose, Medizin und Gesundheitswesen