EFEsalud ECO-Stiftung vergibt für seinen informativen Beitrag in der Onkologie

MADRID / EFE / ANA SOTERAS Mittwoch 2017.06.21

Die ECO-Stiftung (für die Exzellenz und Qualität der Onkologie) ausgezeichnet EFEsalud für seinen informativen Beitrag in der Onkologie in digitaler Form im Rahmen der jährlichen Auszeichnungen richteten an Personen oder Institutionen, das einen wesentlichen Beitrag im Kampf gegen den Krebs gemacht hat

Weitere Nachrichten

  • Der Bericht über die Mastektomie, SEOM Auszeichnung Rundfunk
  • EFEsalud gewinnt einen weiteren Preis Albert Jovell

In der sechsten Auflage dieser Verleihungszeremonie ECO-Stiftung an der Royal Academy of Medicine in Madrid stattfand, haben sie auch den Leiter der Onkologie Krankenhaus Clinico San Carlos in Madrid, Eduardo Diaz Rubio ausgezeichnet; Elias Campo Forscher; José Javier Castrodeza politische; Pau Donés Sänger; Natacha López Sportler; Musiker Stiftung für Gesundheit; Sandra Ibarra-Stiftung; die QOPI Initiative, OncoMed Gruppe und die Spanische Gesellschaft für Medizinische Onkologie (SEOM).

Beispiele für all diese Preise der Beiträge der klinischen Standpunkt, Wissenschaftler oder Forscher bewertet, sondern auch von der politischen, Unterstützung, unterstützend und informativ.

Für EFEsalud hat die Jury der ECO-Stiftung dieses Portal EFE betrachtet hat „Engagement und Sensibilität“ durch die Offenbarung in der Onkologie „mit einem Engagement für Informationen in einem audiovisuellen Format gezeigt, dynamisch, agil und Bürger Interesse und durch Interviews und Berichte, die Innovationen in dem Krebs Bürgern mit einer einfachen und vertrauten Sprache“bringen.

Direktor EFEsalud, Javier Tovar, erhielt die Auszeichnung aus der Hand des Vizepräsidenten der ECO-Stiftung und Leiter der Onkologie an dem Ramon y Cajal Krankenhaus in Madrid, Alfredo Carrato, und äußerte die Verpflichtung dieser Website für Informationsqualität, Engagement ankommen Exzellenz und ihr Engagement Onkologie Bürger zu liefern.

Andere Kampf von der Stiftung ECO ausgezeichnet

von der ECO-Stiftung andere nahmen auch den Stand sichtbar ihren Kampf gegen den Krebs zu machen, wie Valencia Natacha López Sportler, die Zuflucht in ihrer Familie nahm und den Sport als ergänzende Therapie bei Brustkrebs. „Do not stop läuft, hat mir geholfen, physisch und psychisch“, sagte der Athlet, der andere Patienten, indem die Sichtbarkeit ihrer Brustamputation und deren größter Wunsch ist, zu führen „ein normales Leben“ helfen wollte.

„Ein normales Leben ist nicht ein außergewöhnliches Leben ist“, sagte Sandra Ibarra nach der Auszeichnung für Onkologie Solidaritätsbeitrag an die Stiftung gewährt Sammelt er den Vorsitz. Und das Vorgängermodell hat sich dank Leukämie nach zwei Knochenmarktransplantationen zu überwinden sein Bruder zu unterstützen. Seit der Gründung, sagte er, haben sie geschaffen „eine Schule der Überlebenden, einen Rekord von denen, die uns heilen.“

Dr. Eduardo Diaz Rubio Auszeichnung auch für klinische und wissenschaftliche Karriere für Onkologen, nach 45 Jahren Arbeit, hob die Entwicklung von Krebstherapien, die vollständig den Ansatz für diese Krankheit haben sich geändert und befürwortet die Notwendigkeit, „humanisieren Medicine „die Patientenversorgung zu verbessern.

Die Patienten sind genau Referenz und Beispiel für die spanische Gesellschaft für Medizinische Onkologie (SEOM) Award für die beste Lehre Quality Initiative, wie von Dr. Rosario Garcia in dieser Auszeichnung hervorgehoben.