Gesundheit und Fortpflanzung ragdoll

wie jede Katze, müssen Sie mit der vorsichtig sein. Flüssigkeitsaufnahme „So dass schließlich keine Probleme mit den Nieren getroffen werden und immer Lieferung. Futterqualität Premium- In Kombination mit Nassfuttern (Dosen) „erklärt er Oscar Cortes Cardona, Präsident der spanischen Vereinigung ragdoll, fügte hinzu, dass im konkreten Fall des Rennen ragdoll (rag doll auf Englisch),“ insgesamt ist es ein Rennen stark und keine besonderen gesundheitlichen Probleme, im Vergleich zu einem gewöhnlichen Katze. „Ja warnt Cortés, dass wir mit Haarballen sehr vorsichtig sein müssen“, angesichts der Art seines Mantels, damit die Bedeutung von Bürsten

Ebenso erinnert Salvador Cervantes uns, dass „entzündliche Darmkrankheit, hypertrophe Kardiomyopathie und Nierendysplasie“ in dieser Familie die häufigste wäre in der Tierkrankheit erscheinen katzenartig, zusammen mit Viruserkrankungen Herkunft. als „Katzen- Leukämie-Virus (FeLV) und Feline Inmudeficiency Virus (FIV)“.

Ragdoll Katze Reproduktion

Cortes Oscar Cardona, als Züchter der Rasse in Unreal ragdoll, dass „Katzen sind saisonal poliestric und daher kann neidisch das ganze Jahr. " Allerdings ist es im späten Winter und Frühjahr die zweimal größer Fortpflanzungsfähigkeit für diese Rasse von Katzen.

Unter den sieben oder acht Monaten und einem Jahr alt sind, können Katzen beginnen reproduzieren Nach der Paarung wird, wenn die ragdoll Frau schwanger ist, sie eine Schwangerschaft leben, die den Zeitraum von etwa zwei Monaten verlängern werden, bei der Geburt gipfeln als die Hälfte insgesamt fünf Kätzchen geboren, aber sie können große Würfe haben. Cortés Konto, das einmal eine Katze einen Wurf 12 Kätzchen hatte, alle perfekt geboren und überlebte, hatte aber „sehr über sie in den ersten Wochen“ zu sein.